Sonntag, 20. September 2015

Milchreisfrühstück mit Blaubeeren

Sich morgens noch vor dem Frühstück aufzuraffen und Sport zu machen ist nicht immer eine leichte Aufgabe. Eine schöne Motivation ist, wenn man weiß, dass ein leckeres und gesundes Frühstück auf einen wartet.
Das Schöne am Milchreis ist, dass man gar nicht unbedingt eine Waage benötigt: einfach die doppelte Menge an Milch nehmen, die man an Reis nimmt. Das Abmessen mit Tassen ist dafür perfekt: wer etwas mehr Hunger hat, nimmt einfach eine etwas größere Tasse.

Milchreis mit Blaubeeren

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Vanilleschote
  • 4 kleine Tassen Milch
  • etwas Honig.
  • 2 kleine Tassen Milchreis
  • 100 Gramm Blaubeeren
  • 20 Gramm weiße Schokolade

Milchreis mit Blaubeeren

Und so einfach geht's:
Vanilleschote aufschneiden und die Vanille mit einem Messerrücken auskratzen.
Milch in einen Topf geben und mit der ausgekratzten Vanille und der leeren Vanilleschote aufkochen.
Sobald die Milch kocht, vom Herd ziehen und den Honig und den Reis reinrühren. Die heiße Platte kann ausgeschaltet werden.
Eine zweite Herdplatte auf niedrigste Stufe stellen und den Topf wieder drauf stellen. Ab und zu umrühren und den Milchreis etwa eine halbe Stunde gar ziehen lassen.
Ganz zum Schluss die Hälfte der Blaubeeren unterrühren.
Den Milchreis in hübsche Gläser füllen und abkühlen lassen.
Kurz vor dem Essen die weiße Schokolade hacken und zusammen mit den übrigen Blaubeeren über den Milchreis streuen.
Genießen!

Milchreis mit Blaubeeren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen